Vertragsbedingungen

  1. Eine Gewerbeanmeldung und Gewerbehaftpflichtversicherung sind zwingend erforderlich. Sie müssen auf Verlangen vorgezeigt werden.
  2. Nach einer schriftlichen Anmeldung (per Post, E-Mail oder Anmeldeformular auf dieser Homepage) erfolgt eine Zu- oder Absage unsererseits. Erst dann ist der Anspruch auf einen Standplatz verbindlich.
  3. Absagen für einen Markt müssen schriftlich erfolgen und können bis 6 Wochen vor dem Markt kostenfrei berücksichtigt werden, kurzfristige bis 3 Tage vor dem Markt (Wegen Krankheit) sind mit einer Stornogebühr in Höhe von 50% verbunden. Bei späteren Absagen oder nicht Erscheinen zum Markt wird das volle Standgeld fällig.

  4. Wird ein Markt aus Gründen höherer Gewalt abgesagt, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Standgeldes.

  5. Marktrechnungen sind rechtzeitig (spätestens 4 Wochen vor dem Markt) zu bezahlen. Bei Nichteinhalten des Zahlungsziels erfolgt eine Mahnung und es wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr fällig. Sollte das Standgeld nicht wie vereinbart rechtzeitig bezahlt werden, erlischt der Anspruch auf einen Standplatz und der Schuldner muss für alle entstehenden Kosten aufkommen.

  6. Zahlungen auf dem Markt sind nicht mehr möglich.
  7. Jeder Aussteller darf nur angemeldete selbst gefertigte Waren ausstellen und hat für das äußere Erscheinungsbild Sorge zu tragen. Nicht angemeldete Waren wie zum Beispiel Handelsware müssen sofort entfernt werden.

  8. Die Marktzeiten sind einzuhalten. Verfrühtes Schließen oder abbauen des Standes hat sofortigen Marktausschluss zur Folge.

  9. Die Standplatzverteilung obliegt dem Veranstalter. Es besteht kein Anspruch auf einen festen Platz.

  10. Der Gerichtsstand ist das Amtsgericht Bad Säckingen. 

 

Wir bitten um Verständnis.

Ihr Bruns Events

Download
Vertragbedingungen
Präsentation1.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 29.0 MB

Bruns Events

Todtmooser Str. 1

79664 Wehr

Deutschland

 

info@bruns-events.com

Tel.: +49 151 64815043